Verfassung in concert – Kritik am Staat?

„offbeat“, die Landesverfassung und deren
künstlerische Umsetzung

von offbeat (Abi 2021, Q1, EPh)

offbeat 2022; Foto: Maileen Kretschmer

„Woran müsst ihr denken, wenn ihr das Wort ‚Verfassung‘ hört?“, fragt Rouven Rossol, Verfassungs-Coach des niedersächsischen Landtags. „Maaßen im Verfassungsschutz“, „(vernachlässigte) Rechtsstaatsprinzipien“, aber auch „Freiheit“ und „Sicherheit“ waren unsere ersten Antworten. „Erstmal
scheint die niedersächsische Landesverfassung weit weg“ und „was steht da eigentlich drin?“

Beim ersten Coaching im Rahmen eines Contests des Landtags hat „offbeat“ einen ersten Blick auf die Verfassung unseres Bundeslands geworfen. Die Challenge: einen Song zu schreiben – über die niedersächsische Landesverfassung. Zugegeben, fast niemand setzt sich freiwillig mit Gesetzestexten auseinander, erst recht nicht in unserem Alter.… Weiterlesen

Brauchen Staaten Musikzensur?

Ein Essay aus dem Musikunterricht

von Leonhard Hülsmann (Kl. 10)

Bereits 370 vor Christus erkannte Platon die Bedeutung der Musik in Bezug auf die Erziehung der Gesellschaft und schlug deshalb vor, dass nur noch kriegerische und friedliche Musik erlaubt, sogar bestimmte antike Tonarten verboten sein sollten, weil sie Trauer, Trägheit und Trunkenheit übermitteln würden.

Der griechische Philosoph Platon in Stein gemeißelt; Bild: commons.wikipaedia.com

In der Vorstellung seines „Idealstaats“ sollten Dichter, Tonarten und sogar Instrumente verboten werden, wenn diese nicht mit den ethischen Vorgaben dieses Staates übereinstimmten. Als Hauptideal benannte Platon das Kriegertum, damals nur auf die Männer bezogen. Historisch gesehen war es von Nöten, dass ein Stadtstaat sowohl über ein weit verbreitetes Handelsnetz verfügte als auch jederzeit in den Krieg ziehen, bzw.… Weiterlesen

Star Wars Fun Facts

Unter die Lupe genommen: Die Star Wars-Kinofilme, Teil 1-9

von Franziska Endrullis (Kl. 6)

Illustration: Sweja Boekhoff (EPh)

Wenn man die Namen Yoda oder Darth Vader hört, denkt wahrscheinlich sofort an Star Wars. Denn wer kennt denn nicht die weltberühmten Star Wars-Geschichten?  Eine Art Familie, die so vielfältig ist, dass es so viele verschiedene Erzählstränge gibt wie z. B. Star Wars Rebels, Bad Batch, Darth Vader Comics, The Mandalorian oder aktuell The Book Of Boba Fett. Meine persönlichen Highlights sind allerdings die Originalfilme (1–9 ). Aber kennt ihr echten Star Wars-Fans eigentlich diese Fun Facts?… Weiterlesen

Bücher ohne Ende

Leben und Werk des Autors Michael Ende

von Tida Meyerholz (Kl. 8)

Illustration: Sweja Boekhoff (EPh)

Michael Andreas Helmuth Ende war ein berühmter Autor mit über 35 Millionen verkauften Büchern, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt wurden. Er wurde am 12. August 1929 in Garmisch-Partenkirchen in Bayern geboren. Seine Eltern waren Edgar Ende (Maler) und Luise Bartholmä-Ende (Heilgymnastin). In seinem Leben war Michael Ende zwei Mal verheiratet, zuerst mit Ingeborg Hoffman (Schauspielerin; verheiratet 1964-1985). Sie verstarb unerwartet mit 65 Jahren. Seine zweite Frau war Mariko Sato (verheiratet 1989-1995), eine japanischen Übersetzerin, die auch einige Bücher ihres Mannes ins Japanische übertrug.… Weiterlesen

Fräulein Marias lange Finger

Ein Interview mit dem Künstler Aziz Elgart

Jeden Tag laufen wir daran vorbei: Das Maria-Bildnis an der Wand des neuen B-Gebäudes. Bloody Mary hat dessen Maler Aziz Elgart zu einem Interview in der Schule getroffen. Die Fragen hat sich die Redaktion überlegt, das Interview führte Louis Treschuck (Kl. 5).

Beim Interview: Louis Treschuk (links) und Aziz Elgart (rechts); Foto: Franziska Endrullis

Bloody Mary: Warum fliegen die Bücher in Marias Bibliothek?

Aziz Elgart: Die Bücher sind magisch, vielleicht war Maria eine Hexe und sie konnte hexen, man kann ja nie wissen [Anm. der Redaktion: Historische Dokumente zu dieser Überlegung sind nicht bekannt].  … Weiterlesen

20 Jahre K.I.Z.

Man muss es in den Mund nehmen

von Mia Evers (Q1)

Urlaub, Urlaub fürs Gehirn – das ist das Motto von K.I.Z seit ihrem ersten Album. Am 28. Mai 2021 kam ihre neue Veröffentlichung heraus – Rap über Hass –, welche am folgenden Wochenende das meistgestreamte Album Deutschlands war. Eine Freundschaft und Zusammenarbeit, die seit 20 Jahren besteht und anhält.

Zeitstrahl

Ihr erstes Studio-Album „Das RapDeutschlandKettensägenMassaker“ kam 2005 heraus, darauf folgte ein Mixtape namens „Böhse Enkelz“. Diese Veröffentlichungen sind nicht auf Streamingportalen vorhanden. Erst ihr erstes Studioalbum „Hahnenkampf“ findet sich dort.… Weiterlesen

Kunst in der Krise

Gedanken einer verlorenen Jugend

von Mia Evers (Q1)

Neu! Artikel anhören!

Das Virus, von dem Sie vielleicht gehört haben, hat auf der ganzen Welt das Leben von Milliarden Menschen verändert. Plötzlich, von einem Tag auf den anderen, mussten sie ihren Tagesablauf neu gestalten, hatten neue oder alte Sorgen und waren damit auf sich allein gestellt. Denn eine Nebenwirkung der Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Virus war die teilweise bis komplette Isolation vom eigenen sozialem Umfeld und der Welt da draußen. Doch der Druck, die Arbeit und die Verantwortung wurden nicht kleiner, wuchsen vielleicht noch. Was wegfiel und -fällt, sind Entspannungsmöglichkeiten, Sport, Feiern, jegliche soziale Events.… Weiterlesen

Grüne Schatten

Eine düstere Kurzgeschichte

von Sweja Boekhoff (Kl. 9)

Schrill hallte das tiefe, verrückte Lachen der dunklen Gestalt durch den nachtschwarzen Wald. Leise mischte sich das Tropfen einer dickflüssigen Flüssigkeit mit unter das Geräusch und bildete so eine düstere Atmosphäre. Ein kleines Kind saß, mit dem Rücken an einen Baum gepresst, hinter einer Wand aus dunklem Grün.

Illustration: Sweja Boekhoff

Sie verdeckte das Kind, doch nicht die Geschehnisse auf seiner anderen Seite. Die Augen des Kindes blickten starr auf die Szene, welche sich vor ihm abspielte. Eine durchdringende, dunkelrote Flüssigkeit verschmutze das Gras und breitete sich Sekunde für Sekunde mehr über den Waldboden aus.… Weiterlesen

Corid-20

Eine dystopische Kurzgeschichte von Chiara Fleßner (Kl. 8)

Wir schreiben das Jahr 2067. Einige von uns wissen noch, wie es war vor dieser Zeit. Ich bin leider keine dieser Glücklichen. 2020, das Jahr der Krise, das Jahr, das alles änderte. Zunächst hielt ein noch relativ harmloses Virus die Welt in Atem. Die Menschen blieben mit Kontaktverbot und Ausgangssperre zuhause. Doch das Virus mutierte; heraus kam etwas viel Gefährlicheres: Corid-20. Es ist durch die Luft übertragbar und jeder, der sich mit ihm infiziert, stirbt innerhalb von 24 Stunden. Aus diesem Grund versteckten sich alle wohlhabenden Bürger in ihren privaten Schutzbunkern, um nicht angesteckt zu werden.… Weiterlesen

offbeat im Interview

Eine neue Schülerband am Mariengymnasium

vom Herausgeber

Ein spannendes Jahr für die Musikszene am Mariengymnasium. Neben Musical-Band und Band-AG gibt es nun eine Schülerband, die in Eigenregie zusammenspielt. offbeat sind Piet Thiesen (Vocals, Gitarre), Jonas Evers (Vocals, Gitarre), Moritz Finkensieper (E-Gitarre), Hannes Zander (Keys, Gitarre), Lukas Fischer (Drums, Saxophon) und Mattes Titze (Bass). In unseren pandemischen Zeiten lief das folgende Interview, das wir in der ersten Osterferienwoche führten, natürlich über E-Mail.

v.l.n.r: Lukas Fischer, Hannes Zander, Piet Thiesen, Jonas Evers, Moritz Finkensieper; Foto: offbeat

Bloody Mary: Wie kam es zur Gründung Eurer Band?

Piet: Wie so häufig durch eine Reihe von Zufällen!… Weiterlesen

Bloodymary Mg

Kostenfrei
Ansehen