Haie

Monströse Menschenfresser oder einfach nur Raubfische?

Von Josa Haupt und Lucas Gonzalez Millan (Kl. 5)

Sind Haie wirklich blutrünstige Bestien oder einfach nur hungrige Fische? Klar, der Hai ist gefährlich, aber definitiv kein Monster. Tatsächlich wurden Menschen schon von Haien getötet. Aber das lag daran, dass Menschen auf einem Surfbrett von unten aussehen wie Robben.

Im Folgenden listen wir ein paar bekannte Haiarten auf, und einige, von denen ihr vielleicht noch gar nichts wusstet:

Weißer Hai

Foto: Mile Ribeiro; www.pexels.com

Der weiße Hai ist ein großer Hai, aber nicht der größte, durchschnittlich wird er maximal fünf Meter lang. Die Weibchen werden deutlich größer als die Männchen. Dieser Fisch ist weltweit verbreitet. Er ist sehr wenig untersucht, aber er führt ein soziales Leben. Sein Speiseplan ist sehr groß: Er frisst kleine Fische, Robben bis hin zu Delfinen! Doch er steht nicht am Ende der Nahrungskette. Denn diese Haiart wurde schon mehrmals von Orcas getötet! Haileber ist nämlich eine Lieblingsspeise der Killerwale.

Hammerhai

Der Hammerhai kann bis zu sechs Meter lang werden. Er frisst Rochen, Garnelen und kleine Knorpelfische. Seine größten Feinde sind die Menschen. Diese Art lebt hauptsächlich in warmen Klimazonen. Dieser Hammerhai macht seinem Namen große Ehre, denn sein Kopf ist sehr breit, damit er gut manövrieren kann.

Foto: Took; www.pixabay.de

Tigerhai

Der Tigerhai wird ca. fünf Meter lang. Er frisst Knochenfische, Knorpelfische, Seevögel, Krebstiere und Delfine. Diese Art kann bis zu fünfzig Jahre alt werden. Der Fisch lebt im Atlantik, aber auch im Pazifik. Er ist ein Einzelgänger, aber dennoch sehr gefährlich für den Menschen. 

Foto Magda Ehlers; www.pexels.com

Katzenhai

Dieser Raubfisch wird anderthalb Meter groß und ist nachtaktiv. Für den Menschen ist er vollkommen harmlos. Der Katzenhai heißt so, weil er ein ähnliches Fleckenmuster hat wie ein Leopard. Er lebt im Mittelmeer und im Atlantik. Auf seinem Speiseplan stehen Heringe, Krebse und Würmer.

Foto: www.flickr.com

Drescherhai (Fuchshai):

Der Drescherhai, allgemein auch als Fuchshai bekannt, wird ca. drei bis sechs Meter groß und seine Schwanzflosse ist genauso lang wie sein Körper. Er frisst Sardinen, Makrelen und Krebstiere. Diese Art ist weltweit verbreitet. Seine übergroße Schwanzflosse setzt er bei der Jagd ein, und er ist ein ausgesprochen guter Schwimmer. Für Menschen stellt er keine Gefahr dar.

Quellen:

https://www.wwf.de/themen-projekte/artenlexikon/haie-allgemein
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/kalifornien–26-jaehriger-surfer-stirbt-bei-hai-attacke-9258556.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bloodymary Mg

Kostenfrei
Ansehen