We’ve moved!

Neuer Server für Bloody Mary – alte Adresse bleibt bestehen

vom Herausgeber und der Redaktion

Foto: Mariengymnasium Jever

Nach längerer Vorbereitungszeit ist unsere Schülerzeitschrift Bloody Mary im Januar auf den schuleigenen Server umgezogen. Die bekannte Internetadresse bleibt bestehen. Dafür mussten alle Daten gesichert, kopiert und überspielt werden. Wie sich herausstellte, ist so ein Webseitentransfer eine ziemlich komplexe Aufgabe. Dankenswerterweise hat sich unser Schüler Florian Federspiel der Sache angenommen und sie mit professionell ruhiger Hand durchgeführt.

Florian verfügte mit dieser Art von Aufgaben bereits über vielfältige Erfahrungen. Mit seiner eigenen Firma Cheeky Entertain (https://www.cheeky-entertain.de) arbeitet er selbständig in den Bereichen DJing und IT-Lösungen.

Durch das Jahr 2019 hindurch hatte Thorsten Füllmann Bloody Mary gehostet. Ihm und seinem Sohn Timo, der die Internetpräsenz der Schülerzeitschrift seinerzeit programmiert hat, sei an dieser Stelle noch einmal herzlicher Dank ausgesprochen!

Einige Artikel verschwanden mit dem Übergabedatum leider im nächstgelegenen digitalen Wurmloch und mussten neu eingepflegt werden. Dadurch sind uns auch einige interessante Kommentare abhanden gekommen. Wir fordern daher alle aktiven Nutzer der Bloody Mary herzlich auf, diese – wo es Euch und Ihnen sinnvoll erscheint – neu zu schreiben.

Mit Ausgabe 5 stellt sich auch die Redaktion nahezu runderneuert vor (vgl. https://bloodymary-mariengymnasium.de/ueber-uns/). Die neuen Redakteurinnen und Redakteure sind bereits seit Januar hochaktiv und kreativ bei den wöchentlichen Redaktionssitzungen tätig, was diese Ausgabe vielfältig dokumentiert. Auf einen guten Jahrgng 2020 und „willkommen in den ‚roaring twenties'“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.